- Anzeige -
Tarte mit Senfcreme und Bergkäse

Wintergemüse-Tarte mit Senfcreme und Bergkäse

Diese Tarte ist nicht nur was für Veggie-Fans! 

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Maille
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 812.0 (kcal)
Eiweiß (g): 25.0 (g)
Fett (g): 54.0 (g)
KH (g): 56.0 (g)
Boris
Bei der Wahl des Gemüses sind dir keine Grenzen gesetzt. Nimm was immer du findest.
Zutaten
4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

200 Gramm Gramm
Weizenvollkornmehl
Weizenvollkornmehl
30 Gramm Gramm
Haselnüsse, gemahlen
Haselnüsse, gemahlen
0,5 Teelöffel Teelöffel
Salz
Salz
80 Gramm Gramm
Butter, weich
Butter, weich
200 Milliliter Milliliter
Weißwein
Weißwein
700 Gramm Gramm
Wintergemüse (Süßkartoffel, Pastinaken, Petersilienwurzel, Karotten, Sellerie)
Wintergemüse (Süßkartoffel, Pastinaken, Petersilienwurzel, Karotten, Sellerie)
1
Zwiebel
Zwiebeln
2 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
2 Esslöffel Esslöffel
Dijonsenf
Dijonsenf
2 Esslöffel Esslöffel
Weißwein-Senf
Weißwein-Senf
200 Gramm Gramm
Bergkäse
Bergkäse
150 Gramm Gramm
Crème fraîche
Crème fraîche
Zubereitung
1.
Schritt

Mehl, 10 ml Wasser und Salz in einer Schüssel mischen und weiche Butter Stückchenweise hinzugeben. Zu einer krümeligen Masse kneten, bis ein Teig entstanden ist. Teig mindestens 30 Minuten kaltstellen. 

2.
Schritt

Gemüse in gleichmäßige Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel in Öl glasig braten, Gemüse dazugeben und anrösten. Mit Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. 

3.
Schritt

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C). Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in die gefettete Form geben. Oberfläche mit Maille Senf (à l’Ancienne) einstreichen und das Gemüse darauf geben. Mit geriebenem Bergkäse bestreuen und im heißen Ofen ca. 20-30 Minuten backen.

4.
Schritt

Schmand mit 2 TL Maille Senf (au vin blanc) verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tarte warm servieren.

Die neusten Rezepte