- Anzeige -
Vegane Wraps Mit Raeuchertofu
MUSTARD LOVERS

Vegane Wraps mit Räuchertofu

Veganer aufgepasst! Unsere Tortilla-Wraps mit Räuchertofu, Salat, Zuckerschoten, Knoblauchsprossen und einer ultraleckeren Kräuter-Senf-Creme wollen in eure Lunchboxen!

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Maille
Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Garzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Linn
Tipp von Linn

Gefundenes Fressen für alle Veganer gibt's hier.

Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für die Wraps
1 Teelöffel Teelöffel
Olivenöl
Olivenöl
200 Gramm Gramm
Räuchertofu
Räuchertofu
0,5
Gurke
Gurken
80 Gramm Gramm
Möhre
Möhren
0,5
Eisbergsalat
Eisbergsalate
2
Weizentortillas
Weizentortillas
150 Gramm Gramm
Zuckerschote
Zuckerschoten
0
Knoblauchsprossen
Knoblauchsprossen
Für die Senf-Creme
3 Zweig Zweige
Thymian
Thymian
5
Himbeeren
Himbeeren
0
Chiliflocken
Chiliflocken
2 Esslöffel Esslöffel
Maille Senf aux 3 herbes
Maille Senf aux 3 herbes
Zubereitung
1.
Schritt

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Tofu würfeln, anbraten und Beiseite stellen.

2.
Schritt

Gurke und Möhre waschen, trocken tupfen, halbieren und in Streifen schneiden. Eisbergsalat putzen und ebenfalls in Streifen schneiden.

3.
Schritt

Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. In einem Mörser mit Himbeeren und Chiliflocken zermörsern. Maille Senf vorsichtig unterheben.

4.
Schritt

Tortillas in der heißen Pfanne von beiden Seiten bräunen. In der Zwischenzeit Zuckerschoten in einem Topf mit heißem Wasser blanchieren und in einer Schüssel mit Eiswasser abschrecken.

5.
Schritt

Wraps aus der Pfanne nehmen und mit Senf-Creme bestreichen. Mit Eisbergsalat, Gurke, Möhre, Tofu, Himbeeren, Zuckerschoten und Knoblauchsprossen belegen und einrollen.

Video zu Vegane Wraps mit Räuchertofu
Die neusten Rezepte